Zeit in der Natur ist essenziell für unsere psychische und physische Gesundheit.

Wir wollen Kindern und Jugendlichen diese wichtige Ressource wieder verfügbar und mit allen Sinnen erlebbar machen.

 

Naturerfüllt ist Prävention gegen:

ADHS,  ADS, Konzentrationsschwäche, Leistungsschwäche, Suchtverhalten, Nomophobie (=die Angst, ohne Handy zu sein), Gewalt, Fettleibigkeit und Herzerkrankungen, körperlichen und emotionalen Stress, kindliche Depression, Burnout,…

Die Natur erfüllt Aufgaben, die heutzutage leider oft mit Medikamenten gelöst werden.

 

Naturerfüllt fördert:

Wahrnehmung mit allen Sinnen, Konzentrationsfähigkeit, soziale Kompetenzen, Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Resilienz, Selbstvertrauen, Konfliktlösekompetenzen, Entscheidungskompetenz, 8. Intelligenz (=die Fähigkeit das natürliche Umfeld zu verstehen), Kreativität, Phantasie - schlicht mehr Lebensfreude und Erfolg!

 

...in der Schule

Wir kommen mit unserem Projekt „Naturerfüllt – das ist Prävention“ in die Schule. Da wir die Lehrer*innen und Eltern gut einbinden wollen, starten wir mit einer Weiterbildung für Pädagog*innen  und einem Elternabend. Auch Erwachsene dürfen mehr Lebensfreude und Wohlbefinden erleben, auch und gerade im Arbeitskontext.

 

Naturerlebnis-Workshops für Schüler*innen:

Über mindestens ein Semester verteilt bieten wir 3-4 Workshops für Schüler*innen unterschiedlicher Altersgruppen an (à 4 UE).

Die Workshops finden in unmittelbarer Nähe der Schule statt.

 

1.Tag: Sensibilisieren und Begeistern

2.Tag: gemeinsames Naturprojekt aufspüren                 

3.Tag: Verwirklichen des Projektes