MÄDCHENKRAFT - Gemeinsam ins Vertrauen gehen

Präventive Outdoor-Tage für Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren  

 

Eine Gruppe Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren verbringt gemeinsam mit zwei Trainerinnen vier Tage in der Natur. Wir kochen gemeinsam, machen Lagerfeuer und sorgen für unser aller Wohl.

 

In gemeinsamen Aufgaben und Spielen entdecken die Mädchen ihre Kraft, ihre Fähigkeiten und neue Talente. Sie lernen Feuer machen, Tierspuren lesen und essbare Pflanzen kennen. 


Natur ist heilsam.

Natur ist ein heilsamer Raum, wo Erlebtes verarbeitet und Stress abgebaut und neue Kraft für die vielen Anforderungen gesammelt werden kann. Insgesamt erleben wir an jungen Leuten ein "Naturdefizitsyndrom": der Bezug zur freien Natur ist verloren gegangen. Viel Zeit wird in verbauten Städten, Wohnungen und Verkehrsmitteln - und dort vor elektronischen Medien verbracht.

Durch eine Wiese laufen, barfuß durch den Bach waten, auf einer Lichtung die Seele baumeln lassen ... dieses heilsame In-der-Natur-Sein wollen wir den Jugendlichen ermöglichen. 

Talente, Träume und Visionen erforschen.

In Rederunden und mit kreativen Methoden, die dem Alter und den Bedürfnissen der Mädchen angepasst sind, können die Mädchen ihre Beziehungen und Wünsche erforschen. Wie möchte ich leben? Was freut mein Herz? Was sind meine Träume?

 

Ziele: 
Selbstvertrauen und gegenseitiges Vertrauen stärken

Die Mädchen bekommen Raum und Möglichkeit, sich selber besser kennen zu lernen, ihre Bedürfnisse zu spüren, in den Selbstausdruck zu gehen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und ihren Raum einzunehmen.

 

Das Angebot fördert Kommunikationsfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit und soziale Kompetenzen und dient der Prävention von Gewaltbereitschaft und diverser Suchtverhalten wie Essstörungen, Medien und Drogen.

Zielgruppe:

Mädchen von 12 bis 16 Jahren, die gerade eine Auszeit vom Alltag und Rückenstärkung brauchen oder die einfach in der Natur sie selbst sein wollen

 

 

Warum exklusiv für Mädchen?

Einmal für eine Weile "nur" unter Mädchen sein stärkt die Konzentration auf sich selbst. Die Mädchen müssen sich nicht verstellen, niemandem gefallen, müssen sich nicht gegen Sticheleien oder unangenehme Komplimente schützen. Sie dürfen authentisch sein. Das kann sehr zu Entspannung,  Gelassenheit, Offenheit und Sicherheit beitragen.


Unsere Methoden:

  • Elemente aus der Erlebnis- und Wildnispädagogik
  • Sharing Nature Aktivitäten nach Joseph Cornell
  • Elemente aus der Imago Beziehungsarbeit
  • Reflexionsrunden
  • Entspannungsmeditationen
  • kooperative Abenteuer-Spiele
  • Land-Art

Kommende Termine: 

 

20. - 23. August 2019

25. - 28. Oktober 2019

02. - 05. Jänner 2020

 

Ablauf:

4 Tage und 3 Nächte mit Übernachtung und Vollverpflegung 

Wo?

im Wildkatzencamp im Nationalpark Thayatal 

 

www.np-thayatal.at



Kosten:

€ 480,- inklusive Seminarbetreuung, Unterkunft im neuen Wildkatzencamp  und Vollverpflegung. Maximal 10 Teilnehmerinnen!

Bei Bedarf sind Förderungen möglich.

Es gelten unsere Allgemeinen Teilnahmebedingungen. 

Kosten für Schulprojekte (größere Gruppen, daher niedrigere Kosten) auf Anfrage!