KOBAYASHI - NaturWunderWald

Handyfreie Schulprojekttage im ROOTS Camp

Schlafen im Tipi, kochen am Lagerfeuer - für Schulklassen der 7. bis 10. Schulstufe! 

 

Selbstvertrauen stärken durch gemeinsames Tun.

Die Jugendlichen lernen auf einfache Weise, für sich und die Gemeinschaft zu sorgen: sie machen Feuerholz, hüten das Kochfeuer, kochen für die Gruppe und sorgen für Ordnung. 

In vielfältigen Angeboten aus der Erlebnis- und Wildnispädagogik erfahren die Schüler*innen die Natur und lernen sich selbst und die anderen besser kennen. In Rederunden reflektieren wir die Erfahrungen. 

Die Projekttage sind komplett handyfrei.

Gemeinschaft fördern

Jede/r einzelne zählt und ist wichtig fürs Ganze. In vielfältigen Angeboten aus der Erlebnis- und Wildnispädagogik erfahren die Schüler*innen die Natur und lernen sich selbst und ihre Stärken und Talente besser kennen. In Rederunden reflektieren wir die gemachten Erfahrungen. 

 

Das ROOTS Camp ist offline, d.h. es gibt keine Handys und anderen Medien, die die Kinder/Jugendlichen vom Hiersein ablenken, und keinen Strom: die Schüler*innen gehen schlafen, wenn es dunkel ist und stehen auf, wenn es wieder hell ist und spüren den Rhythmus der Natur. 

 

Geschlafen wird in Tipis und auf gemütlichen Strohbetten unter Planen. Wir holen die Milch vom Bauern und das Gemüse vom Feld, waten durch den Bach und erforschen Wald und Wiese und lassen uns die Sonne auf den Bauch scheinen.

Zielgruppe:

Schulklassen der 7. - 10. Schulstufe

Wo?

ROOTS Camp

Stögersbach 15, 2833 Bromberg

www.rootscamp.at

 

Projekttage : 

08. - 12. Juni 2020

15. - 18. Juni 2020

29. Juni - 2. Juli 2020

Kennenlern-Tage zu Schulbeginn: 
(3 Tage)

09. - 11. September 2020 

16. - 18. September 2020

 

Ablauf Projekttage:

3 bis 5 Tage mit Übernachtung

Kosten:

€ 240,- bis € 295,-

2 Pädagog*innen kostenfrei

inklusive Projektbetreuung, Unterkunft  und Vollverpflegung (bio und regional)